Gärtnerei "Staudenfan"

Siegerland

...ein Vortrag von Dr. Christian Wever.

Wer glaubt im 21. Jahrhundert wäre schon alles entdeckt und im Garten erprobt, der täuscht sich vielleicht gewaltig. Denn immer noch gibt es etwas zu entdecken. Egal, ob ganz neue Arten, noch nicht kultivierte Arten oder neue Lokalformen. Es findet sich noch einiges an unbekannten Schönheiten in der Natur. Dies soll anhand der auf den ersten Blick gut erforschten USA gezeigt werden. Die Zuhörer werden mitgenommen zu den wildesten Naturstandorten und bekommen neue botanische Besonderheiten gezeigt. Zahlreiche Bilder führen uns die herbstliche Schönheit der USA vor Augen. Es soll aufgezeigt werden, was wir für die Kultur in unseren Gärten aus der Natur abschauen können, und wir werden erste persönliche Erfahrungen mit den vorgestellten Pflanzen teilen. Ein Blick in eine der berühmtesten Gärtnereien der Staaten (the American way of gardening) soll zeigen, wie man auf einfachere Art Neues entdecken kann.

Beginn 14:00 Uhr, Stift Keppel, Hilchenbach